Infos zum Social Media Job

Social-Media Einsatzmöglichkeiten und Verbände auf Karriere im Social Media

Die Social Media Branche boomt. Immer mehr Menschen bewegen sich in den sozialen Netzwerken, neue Netzwerke entstehen oder bestehende werden weiterentwickelt. Der Social Media Bereich umfasst nicht nur den Computer oder Laptop, sondern verstärkt auch mobile Devices wie Tablets und Smartphones. Dadurch wird das Social Media immer mehr zum gewohnten Alltag in Freizeit und Beruf. Je professioneller das Social Media Business wird, desto mehr gut ausgebildete Social Media Manager werden benötigt. Wir geben dir hier einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten, Gehälter sowie Pros/Contras von Jobs im Social Media. Jede Woche (montags) empfehlen wir dir einen Job im Social Media Bereich. Hier klicken.

Themen dieser Seite im Überblick

1. Einsatzmöglichkeiten
2. Social Media Gehälter
3. Pro/Contra Social Media Job
4. Online Kommunikation Verbände

1. Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es für den Social Media Beruf

Das Berufsbild und somit auch die Einsatzmöglichkeiten im Social Media sind so vielfältig wie das Internet selbst. Das macht die Jobbeschreibung nicht ganz einfach, denn Social Media Aufgaben fallen in vielen Marketingabteilungen an. In großen Unternehmen und Agenturen wurden in der Vergangenheit eigene Abteilungen geschaffen, die sich ausschließlich um die Online-Kommunikation kümmern. Das gilt branchenübergreifend:

  • Industrie (z.B. Lebensmittel, Sportartikel)
  • Handel (z.B. Textilien, Sport)
  • Agenturen (z.B. Werbung, Online)
  • Verbände (z.B. BVSM, DFB)
  • Franchisegeber (z.B. Fitnessstudio, Supermärkte)
  • Banken
  • Profivereine (z.B. Fußball, Handball)
  • Medien (z.B. reine Online-Medien, Online-Ausgaben von Printmedien)

2. Welche Gehälter werden im Social Media gezahlt

Da es noch kein eindeutiges Berufsbild gibt, ist eine genaue Gehaltsberechnung schwierig. Dennoch ist der fachliche Hintergrund meist ein abgeschlossenes Studium in Marketing, PR oder wissenschaftlichen Studiengängen, z.B. Kommunikationswissenschaft, Sozialwissenschaft oder Sprachwissenschaft. Das Grundgehalt beginnt bei Agenturen und kleineren Unternehmen bei 30.000 – 40.000€ pro Jahr. Bei großen Unternehmen kann das Gehalt bis zu 60.000€ und mehr betragen. Es ist stark abhängig von Abschluss, Branche, Unternehmensgröße, Hierarchieebene, fachliches Know-how sowie Berufserfahrung im Social Media. Einen ersten Überblick verschafft dir die Website Social Media Manager. Klick hier für einige Gehaltsbeispiele unterteilt nach Geschlecht und Berufserfahrung. Auf der „werben und verkaufen“ Seite findest du zudem ein Beispiel einer Führungskraft im Online Marketing. Klick hier.
Damit du weißt, was du am Ende von deinem Brutto-Gehalt netto ausgezahlt bekommst, kannst du mit einem Gehaltsrechner ausrechnen was du netto erhältst. Klick hier.

3. Was sind die Pros/Kontras beim Social Media Job

Jede Branche hat ihre Vor- und Nachteile. Wir – als Social Media Manager – lieben unseren Job in den sozialen Netzwerken und dem Social Web. Aber es gibt natürlich auch Nachteile, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Pro Social Media Job:

  • Große Arbeitsfreude, da Hobby zum Beruf gemacht wird Pro und Contra für den Social Media im Job auf Karriere im Social Media
  • reger Online-Kontakt zu Menschen mit viel Interaktion
  • Interessante Tätigkeiten mit ständig neuen Anbietern
  • Angesagter Job im Online-Marketing
  • große Mobilität durch Tablet und Smartphone Nutzung

 

Kontra Social Media Job:

  • Lange Arbeitszeiten – ständig „on“
  • Wochenendarbeit
  • Niedrigere Grundgehälter
  • Große Konkurrenz, da es kein eindeutiges Berufsbild gibt und es sich dadurch viele zutrauen

 

Fazit:
Wenn du bereit bist, immer „on“ zu sein, dann kann der Social Media Job auch für dich ein Traumjob sein. Anmerkung: Natürlich musst du nicht bei jedem Social Media Job am Abend und Wochenende arbeiten, denn gerade in Unternehmen arbeitest du in Teams, die sich die Wochenend-Schichten aufteilen.

4. Online Kommunikation Verbände

Bisher gibt es noch keinen einheitlichen Berufsverband, in dem ein Großteil der Social Media Manager zusammengefasst ist. Wir haben die bisher existierenden Online Marketing spezifischen Verbände für dich im Nachgang aufgelistet:

nach oben