DSGVO

DSGVO

Sie ist in aller Munde und sorgt für Fragezeichen und Stirnrunzeln – die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Am 25. Mai 2018 tritt sie in Kraft und löst damit das bisherige Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) weitestgehend ab. Die neuen Regelungen gelten EU-weit und sollen die Gesetze zum Datenschutz vereinheitlichen.

Die DSGVO gilt für alle Personen und Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten – d.h. Speichern, Übermitteln oder Bearbeiten. Dazu zählen beispielsweise Name, Anschrift, aber auch die IP-Adresse oder IBAN.

Damit du rechtzeitig vor dem 25. Mai 2018 weißt, was du in Sachen DSGVO berücksichtigen musst, haben wir eine Link-Sammlung mit nützlichen Informationen rund um das Thema erstellt und werden diese stetig weiter ausbauen.

 

Podcasts

 

Blogs

 

Whitepaper

 

Videos

 

News

 

Tools

 

Vorlagen / Muster

 

Literatur

 

nach oben