Berufsbild Social Media Manager

Berufsbild Social Media Manager auf Karriere im Social Media Der Beruf des Social Media Managers ist noch recht neu. In der Position bist du verantwortlich für Inhalte und Botschaften einer Organisation (Unternehmen, Verband, Verein) in den sozialen Online-Medien, in denen die Organisation vertreten ist. Bisher spricht man noch oft vom Community Manager oder Online Kommunikation Manager. Gemeint ist damit ein Beruf bei dem sich die Arbeit auf das Social Web konzentriert und ein Teil der Unternehmenskommunikation ist.

Online erster Ansprechpartner

Als Social Media Manager bist du online erster Ansprechpartner, wenn es um den direkten Kontakt mit Fans geht. In deiner täglichen Arbeit aktualisierst, kommentierst und planst du Beiträge, Statusupdates und Foreneinträge. Die allgemeinen Tätigkeiten eines Social Media Managers umfassen Koordination, Steuerung, redaktionelle Planung und permanente Überwachung der Unternehmensaktivitäten in sozialen Netzwerken (Facebook, Xing), Microblogs (Twitter) und Content-Portalen (YouTube, Instagram). Du findest in den Experteninterviews einen guten Einblick in den Alltag eines Social Media Managers.

Fünf verschiedene Berufsbilder

Derzeit unterscheidet der Bundesverband Community Management e.V. für digitale Kommunikation und Social Media (BVCM)  fünf verschiedene Berufsbilder:

  • Junior Community Manager

    Betreut operativ Communities. Moderiert Foren, Kommentare und Nutzerinteraktionen. Behält die Communities im Auge und kennt sie. Erkennt Entwicklungen und gibt sie und Anregungen zur Weiterentwicklung weiter.

  • Senior Community Manager

    Leitet den Betrieb von Communities und entwickelt sie strategisch weiter. Vertritt die Communities, erfasst die Entwicklung und interpretiert sie.

  • Junior Social Media Manager

    Arbeitet an der Entwicklung von Social Web Aktivitäten eines Unternehmens und führt sie operativ aus. Fertigt Reportings und Auswertungen an. Veröffentlicht Inhalte auf verschiedenen Plattformen. Unterstützt bei der Abstimmung mit anderen Fachbereichen.

  • Senior Social Media Manager

    Erstellt die Social Media Strategie im Einklang mit den Unternehmenszielen. Verantwortet die Entwicklung und koordiniert die Ausführung sämtlicher Social Media Aktivitäten. Erstellt die Reportingstrukturen und Monitoring-Konzepte. Sichert die Qualität von Inhalten und fungiert als Schnittstelle zu anderen Fachbereichen.

  • Social Media Consultant

    Kreiert strategische Konzepte für Unternehmen auf Basis der Unternehmensziele. Führt Bestandsaufnahmen und Bestandsprüfungen durch. Wählt Agenturen sowie Dienstleister aus und kann deren Arbeit beurteilen. Gibt realistische SMART-Ziele vor.

 

Weitere Unterschiede und Anforderungen findest du auf der Website des Verbandes BVCM. Klick hier.

nach oben